top of page

Here comes the BOOM!

Aktualisiert: 7. Mai 2023

Mobility Classes bei CrossFit Graz und wieso du JETZT damit anfangen solltest!




 

CrossFit ist die beste und effektivste Trainingsmethode um seine Fitness, sein Wohlbefinden, seine Gesundheit und sein Mindset zu verbessern. Sprich es ist lebensverändernd! Wie kann CrossFit Graz sein Angebot weiter verbessern?! Welches Puzzle-Teil fehlt noch um dir die besten Bedingungen zu bieten, damit du dein volles Potenzial ausschöpfen kannst?!

Mobility Classes!


Unsere Mobility Stunden zielen darauf ab, die Beweglichkeit und Flexibilität zu verbessern, Verletzungen vorzubeugen und die Regeneration zu fördern. Aber was genau ist Mobility und welche positiven Auswirkungen hat es auf dein Training und dein allgemeines Wohlbefinden?

Was ist Mobility?

Mobility bezieht sich auf die Fähigkeit, sich frei und ohne Einschränkungen zu bewegen. Im CrossFit-Training sind Mobility-Übungen darauf ausgerichtet, die Beweglichkeit der Gelenke, Muskeln und Bänder zu verbessern, um die Leistung zu steigern und Verletzungen vorzubeugen. Diese Übungen können statisch oder dynamisch sein und umfassen Dehnübungen, Beweglichkeitsübungen und Techniken zur Selbstmassage.

Warum sind Mobility-Übungen wichtig?

Mobility-Übungen haben zahlreiche Vorteile für dein Training und dein allgemeines Wohlbefinden. Hier sind einige der wichtigsten Gründe, warum du Mobility-Übungen in dein Training integrieren solltest:

  1. Verletzungsprofilaxe: Mobility-Übungen verbessern die Flexibilität und Beweglichkeit der Gelenke, Muskeln und Bänder, was wiederum das Verletzungsrisiko reduziert. Wenn du deine Gelenke und Muskeln auf die Anforderungen des Trainings vorbereitest, bist du weniger anfällig für Verletzungen.

  2. Leistungssteigerung: Durch Mobility-Übungen kannst du deine Leistung im CrossFit-Training steigern. Wenn deine Gelenke und Muskeln flexibler sind, kannst du Übungen mit größerem Bewegungsumfang ausführen und dich besser auf komplexe Bewegungen wie Snatches, Clean and Jerks aber auch Pullups, Muscle Ups und Handstandpushups vorbereiten.

  3. Regeneration: Mobility-Übungen fördern die Regeneration, indem sie die Durchblutung verbessern und das Lymphsystem stimulieren. Wenn du deine Muskeln nach dem Training dehnst, kannst du den Abbau von Milchsäure reduzieren und Muskelkater vermeiden.

  4. Allgemeines Wohlbefinden: Mobility-Übungen können auch außerhalb des Trainings von Vorteil sein, indem sie die Haltung verbessern, Schmerzen reduzieren und die allgemeine Beweglichkeit im Alltag erhöhen. Besonders im zunehmenden Trainings-Alter wird es immer wichtiger, an der Beweglichkeit zu arbeiten, um über Jahre hinweg leistungsfähig zu bleiben.

Fazit Mobility-Übungen sind ein unverzichtbarer Bestandteil eines ganzheitlichen Fitnessprogramms und können dazu beitragen, dass wir uns in unserem Körper wohl und leistungsfähig fühlen. Die Beweglichkeit unserer Gelenke und Muskeln spielt eine entscheidende Rolle in unserem Alltag und ist insbesondere im zunehmenden Alter von immer größerer Bedeutung.


Aber Mobility-Übungen haben noch weitere Vorteile: Durch sie können wir unsere Haltung verbessern und Schmerzen im Rücken, Nacken und Schultern reduzieren. Auch können sie dazu beitragen, dass wir uns insgesamt wohler in unserem Körper fühlen und uns besser konzentrieren können.




Insgesamt ist die Kombination aus Mobilitätstraining und Fitnessprogramm wie CrossFit eine der besten Methoden, um langfristig gesund und leistungsfähig zu bleiben. CrossFit Graz wird daher in Zukunft spezielle Mobility-Stunden anbieten, um seinen Mitgliedern das bestmögliche Trainingserlebnis zu bieten.



Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


CFGLogo2020_weiss-01.png
CrossFitHQLogo.webp
bottom of page